Lohnen sich Noise-Cancelling Kopfhörer? – Es kommt drauf an!

Aktive Noise-Cancelling Kopfhörer erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Mithilfe ihrer speziellen Technologie versprechen sie Störgeräusche effektiv zu neutralisieren und damit sowohl das Klangerlebnis als auch den Lärmschutz deutlich zu verbessern.

Aber wie effektiv sind sie wirklich und können sie wirklich jegliche Art von Lärm neutralisieren?

Wir haben intensiv recherchiert um herauszufinden, ob und für wen sich Noise-Cancelling Kopfhörer wirklich lohnen.

Hier findest du die Ergebnisse.


Kurz und knapp:

Aktive Noise-Cancelling Kopfhörer bieten eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber gewöhnlichen Kopfhörern. Vor allem wenn es darum geht, tiefe Störgeräusche wie Flugzeug- oder Motorenlärm auszublenden, sind sie absolut empfehlenswert. Bei höheren Frequenzen stoßen sie jedoch an ihre Grenzen. Zum Beispiel sind sie nur bedingt effektiv, wenn es darum geht Unterhaltungen zu neutralisieren.


Wie funktionieren Noise-Cancelling Kopfhörer?

Noise-Cancelling Kopfhörer machen sich einen bestimmten physikalischen Trick zu nutzen. Denn zu jeder Schallwelle gibt es eine Anti-Schallwelle, die sozusagen das genaue Gegenteil der anderen Schallwelle darstellt.

Wenn man nun einen bestimmten Ton perfekt mit seinem Anti-Schall überlagert, dann neutralisieren sich die beiden Töne und das Ergebnis ist Stille. Das Ganze nennt man dann „destruktive Interferenz“.

Noise-Cancelling Kopfhörer nehmen zuerst über Mikrofone die Geräusche in der Umgebung auf. Dann produzieren sie den entgegengesetzten Antischall und überlagern ihn in Echtzeit mit den Schallwellen der Störgeräusche und löschen diese somit aus.

In diesem 38-sekündigen Video ist das Ganze nochmal bildlich erklärt.

Im Gegensatz dazu gibt es noch passive Noise-Cancelling Kopfhörer. Diese unterscheiden sich deutlich von der aktiven Variante, denn sie nutzen nicht die beschrieben Noise-Cancelling Technologie. Stattdessen versuchen sie die Ohren mit besonders dichter Dämmung vom Lärm abzuschotten.

In diesem Artikel fokussieren wir uns ausschließlich auf aktive Noise-Cancelling Kopfhörer.

Wie gut sind Noise-Cancelling Kopfhörer wirklich?

In der Theorie klingen Noise-Cancelling Kopfhörer ja schön und gut. Aber wie gut funktioniert das Ganze in der Praxis und unter welchen Bedingungen lohnen sich Noise-Cancelling Kopfhörer wirklich?

Um diese Frage zu beantworten, haben wir uns durch das Internet gewühlt, Test- und Erfahrungsberichte analysiert und die Ergebnisse unserer Recherche hier zusammengefasst.

Für ein möglichst vollständiges Bild, zeigen wir dir sowohl die Gründe und Situationen auf, in denen sich Noise-Cancelling Kopfhörer absolut lohnen, als auch diejenigen, wo gewöhnliche Kopfhörer genauso gut oder eventuell sogar besser abschneiden.

Vorteile von Noise-Cancelling Kopfhörern und für wen sie sich definitiv lohnen

In vielen Fällen halten Noise-Cancelling Kopfhörer tatsächlich was sie versprechen und sind absolut empfehlenswert. Wir haben hier die 6 wichtigsten Vorteile zusammengetragen.

1. Sie blenden Störgeräusche effektiv aus

Noise-Cancelling Kopfhörer sind tatsächlich sehr wirksam, wenn es darum geht störende Geräusche zu neutralisieren.

Vor allem, wenn man zum Beispiel im Flugzeug sitzt, ist man konstant einem hohen Lärmpegel ausgesetzt. Mit Noise-Cancelling Kopfhörer lässt sich dieser Lärm fast vollkommen ausblenden und der Flug wird deutlich angenehmer.

Und das Beste daran ist, dass Noise-Cancelling Kopfhörer die Störgeräusche neutralisieren können, ohne dass sie noch irgendwelche hörbaren Töne parallel dazu abspielen müssten.

Mit gewöhnlichen Kopfhörern hast du nur die Wahl zwischen lauter Musik um die Störgeräusche zu übertünchen und den Störgeräuschen selbst. Mit Noise-Cancelling Kopfhörer hingegen kannst du dich auch einfach nur für Stille entscheiden.

2. Sie reduzieren die benötigte Abspiel-Lautstärke

Um mit gewöhnlichen Kopfhörern Lärm auszublenden hat man oftmals keine andere Wahl, als die Musik so laut aufzudrehen, dass die Störgeräusche übertönt werden.

Das kann zwar irgendwie wirksam sein, aber auf Dauer kann die laute Musik ebenso belastend sein. Dann wechselt man hin und her zwischen dröhnender Musik und störendem Lärm

Mit Noise-Cancelling Kopfhörer kann das ganz anders aussehen. Da sie die Störgeräusche neutralisieren, ist man nicht mehr gezwungen, sie zu übertönen.

Stattdessen kann man die Musik in angenehmer Lautstärke hören und trotzdem ungestört durch andere Geräusche bleiben.

3. Sie schützen das Gehör

Der vorherige Punkt verdeutlicht auch, wie Noise-Cancelling Kopfhörer unser Gehör schützen können. Denn sie verleiten uns weniger dazu, die Musik lauter einzustellen als gut für uns ist.

Unsere Hörorgane freuen sich also über die Noise-Cancelling Technologie.

4. Sie können Stress reduzieren

Man bekommt es womöglich nicht bewusst mit, aber mehrere Stunden in einem dröhnenden Flugzeug können ganz schön anstrengend für den Körper sein. Langanhaltende und laute können also beachtlichen Stress auslösen.

Mit Noise-Cancelling Kopfhörer lässt sich diese Stressquelle deutlich reduzieren.

5. Sie können den Schlaf verbessern

Im Zusammenhang mit dem reduzierten Stress können sich Noise-Cancelling Kopfhörer auch positiv auf den Schlaf auswirken.

Insbesondere auf Reisen sind sie deshalb besonders nützlich und viele Reisende schwören auf sie.

6. Sie fördern die Konzentration

Da man mit Noise-Cancelling Kopfhörern weniger leicht von Lärm abgelenkt wird, erhöhen diese Kopfhörer also die Konzentrationsfähigkeit.

Da sie außerdem das Stressniveau in lauten Umgebungen reduzieren, können Noise-Cancelling Kopfhörer dafür sorgen, dass man mehr Ausdauer beim Arbeiten hat.

Wenn du Noise-Cancelling Kopfhörer für den Büroalltag verwenden willst und die Gespräche deiner Kollegen ausblenden möchtest, solltest du unbedingt weiterlesen. Denn für diesen Zweck sind Noise-Cancelling Kopfhörer eventuell weniger gut geeignet als man denkt.

Nachteile und für wen Noise-Cancelling Kopfhörer weniger nützlich sein können

Die Liste an Vorteilen von Noise-Cancelling Kopfhörer ist durchaus beeindruckend und man könnte meinen, dass es kaum sinnvolle Gründe dafür gibt, sich noch für Kopfhörer ohne Noise-Cancelling zu entscheiden.

Obwohl viele Leute auf Noise-Cancelling Kopfhörer schwören, sollte man sich jedoch auch über ihre Nachteile und Schwächen bewusst sein, bevor man eine Kaufentscheidung trifft.

Wir haben hier die vier wichtigsten Schwachstellen zusammengefasst.

1. Sie verbrauchen etwas mehr Strom

Während gewöhnliche Kopfhörer ausschließlich Strom benötigen, um Töne wiederzugeben, benötigen Noise-Cancelling Kopfhörer zusätzliche Energie für die Geräuschunterdrückung.

Der Stromverbrauch von Noise-Cancelling Kopfhörer ist somit etwas höher. Bei schnurlosen Kopfhörern kann das eventuell etwas kürzere Batterieleistung bedeuten.

2. Sie sind etwas schwerer

Noise-Cancelling Kopfhörer können oftmals etwas schwerer und klobiger sein als gewöhnliche Kopfhörer.

Das zusätzliche Volumen ist einerseits darauf zurückzuführen, dass mehr Technik in den Kopfhörern verbaut ist und dass größere Akkus verwendet werden um die Betriebsdauer trotz des erhöhten Stromverbrauchs auf einem guten Niveau zu halten.

3. Sie können Gespräche nur bedingt ausblenden

Das ist sicherlich eine der größten Schwächen von Noise-Cancelling Kopfhörern und dürfte für viele eine herbe Enttäuschung darstellen.

Untersuchungen zeigen, dass Noise-Cancelling Kopfhörer hauptsächlich bei Geräuschen mit Frequenzen unter 1000 Hz wirklich wirksam sind. Dazu gehören unter anderem Motorenlärm und der angesprochene Flugzeuglärm.

Leider ist es nun aber so, dass Gespräche zum Großteil in einem Frequenzbereich zwischen 1000 und 4000 Hz stattfinden!

Wenn du dir also erhofft hast, dass du mit Noise-Cancelling Kopfhörern zum Beispiel die Telefonate deiner Kollegen im Büro ausblenden kannst, müssen wir dich leider enttäuschen.

Bei Frequenzen über 1000 Hz sind Noise-Cancelling Kopfhörer nicht effektiver sind als gewöhnliche Kopfhörer (vorausgesetzt sie verfügen über ähnliche Schalldämmung).

4. Sie bieten in der Regel keine verbesserte Klangqualität, vor allem in ruhigen Umgebungen

In Umgebungen ohne nennenswerte Störgeräusche bieten Noise-Cancelling Kopfhörer keine Vorteile gegenüber normalen Kopfhörern.

Hochwertige Noise-Cancelling Kopfhörer bieten sicherlich eine gute Klangqualität. Wenn du aber die bestmögliche Klangqualität suchst und selten in lauten Umgebungen Musik hörst, sind hochwertige Kopfhörer ohne Noise-Cancelling vermutlich die bessere Wahl.

FAZIT

Noise-Cancelling Kopfhörer sind in vielen Fällen empfehlenswert und halten, was sie versprechen. Insbesondere wenn es darum geht Störgeräusche mit niedrigen Frequenzen zu neutralisieren, sind sie kaum zu schlagen. So können sie vor allem bei Reisen besonders nützlich sein und den Schlaf und die Konzentration verbessern. Bei höheren Frequenzen stoßen sie leider schnell an ihre Grenzen und bieten wenig Abhilfe, wenn es darum geht Gespräche auszublenden. Wer seine Kopfhörer hauptsächlich zu Hause und in ruhigen Umgebunden benutzt, wird vermutlich mit hochwertigen Kopfhörern ohne Noise-Cancelling ebenso zufrieden sein.