Funktionieren Noise-Cancelling Kopfhörer auch ohne Musik?

Noise-Cancelling Kopfhörer versprechen ungestörtes Musikhören selbst in lauten Umgebungen. Manchmal will man aber einfach nur Stille haben, zum Beispiel wenn man sich konzentrieren muss oder schlafen möchte.

Vor dem Kauf von Noise-Cancelling Kopfhörern stellen sich viele deshalb folgende Fragen:

  • Funktionieren Noise-Cancelling Kopfhörer auch ohne Musik?
  • Und wenn ja, sind sie dann trotzdem immer noch genau so wirksam?

Hier findest du die Antworten.


Kurz und knapp:

Kopfhörer mit aktiver Noise-Cancelling Technologie können Lärm auch ohne Musik sehr wirksam unterdrücken. Ihre Wirksamkeit ist oftmals jedoch auf konstante Geräusche mit tieferen Frequenzen (wie Flugzeuglärm) beschränkt. Bei plötzlichen Geräuschen und hohen Frequenzen stoßen sie schnell an ihre Grenzen.


Der Unterschied zwischen aktivem und passivem Noise-Cancelling

In der Regel unterscheidet man zwei Arten von Noise-Cancelling Kopfhörern: Solche mit aktiver und solche mit passiver Noise-Cancelling Technologie.

Passiv

Passive Noise-Cancelling Kopfhörer versuchen Geräusche durch physische Mittel vom Ohr fernzuhalten. Dazu gehören beispielsweise besonders dicke Polsterungen, die das ganze Ohr abdichten und so den Lärm abhalten.

Alternativ gibt es natürlich auch In-Ear Kopfhörer, die ebenfalls passiv den Lärm abhalten. Das tun sie, indem sie wie Ohrstöpsel den äußeren Gehörgang möglichst komplett abdichten.

Aktiv

Im Gegensatz zur passiven Methode wird beim aktiven Noise-Cancelling der Schall von Störgeräuschen elektronisch neutralisiert.

Das passiert in zwei Schritten.

Im ersten Schritt nehmen die Kopfhörer über ein Mikrofon die Geräusche der Umgebung auf.

Im zweiten Schritt wird über die Lautsprecher dann der genau entgegengesetzte Antischall produziert. Dieser wird in Echtzeit mit den Schallwellen der Störgeräusche überlagert und der Lärm wird dadurch neutralisiert.

Diese Methode ist sehr effektiv um Störgeräusche zu minimieren und sie funktioniert auch, ohne dass parallel irgendwelche Musik abgespielt werden müsste!

Jetzt sagst du vielleicht:

Das klingt doch super oder? Das heißt, ich kann jede Art von Lärm einfach von den Kopfhörern neutralisieren lassen und überall Stille genießen?

Nun… Nicht ganz. Es gibt da nämlich zwei Dinge, die du beachten solltest:

  1. Nicht alle Kopfhörer sind gleich gut im Neutralisieren von Störgeräuschen! Besonders hochwertige Modelle, wie die Sony WH-1000XM3*, haben deutlich effektiveres Noise-Cancelling als Billigkopfhörer.
  2. Die Bandbreite und Arten von Geräuschen, die aktive Noise-Cancelling Kopfhörer wirklich effektiv unterdrücken können, sind begrenzt.

Vor allem mit dem zweiten Punkte sollten wir uns genauer befassen und uns die Schwachstellen von aktivem Noise-Cancelling anschauen.

Die Schwachpunkte von aktiven Noise-Cancelling Kopfhörern

Die große Herausforderung für die aktive Noise-Cancelling Technologie ist, dass die Schallwellen der Störgeräusche in Echtzeit mit dem Antischall überlagert werden müssen.

Sonst funktioniert es nicht.

Der Prozess, bei dem die Geräusche aber erstmal über die Mikrofone aufgenommen und dann in Antischall umgetauscht werden, benötigt ein wenig Zeit.

Selbst wenn das nur Bruchteile einer Sekunde sind, führt es zu einer Verzögerung. Bei plötzlich auftretenden Geräuschen haben die Kopfhörer deshalb große Schwierigkeiten und sind weniger effektiv.

Deshalb eignen sich aktive Noise-Cancelling Kopfhörer vor allem dafür, monotone und anhaltende Geräusche zu neutralisieren.

Außerdem wirken sie hauptsächlich nur bis zu einer Frequenz von 1000 Hz.

Das deckt zum Beispiel den Lärm von Motoren oder im Flugzeug gut ab. Gespräche hingegen finden zum Großteil in höheren Frequenzen statt.

Wenn man also hofft, dass man mit aktiven Noise-Cancelling Kopfhörern vollkommene Ruhe genießen kann, während sich Leute im selben Raum unterhalten, muss man sich leider auf eine Enttäuschung einstellen.

Die Stärken von aktiven Noise-Cancelling Kopfhörern

Bevor du jetzt denkst, dass sich Noise-Cancelling Kopfhörer kaum bezahlt machen, sollten wir uns unbedingt noch ihre Stärken anschauen. Denn für die meisten Leute sind sie trotzdem absolut empfehlenswert!

1. Auf Reisen sind sie unglaublich wertvoll

Wenn du schon einmal mehrere Stunden in einem Flugzeug gesessen hast, hast du vielleicht bemerkt wie laut es in so einem Ding ist.

Beim Fliegen sind wir durchgängig starkem Lärm ausgesetzt und das bedeutet auch Stress für den Kopf und den Körper.

Hier sind aktive Noise-Cancelling Kopfhörer absolutes Gold wert. Während du mit gewöhnlichen Kopfhörern laut Musik hören musst um den Flugzeuglärm zu übertönen, kannst du mit Noise-Cancelling Kopfhörer den Flug in fast vollkommener Stille genießen.

2. Du kannst leiser Musik hören

Und wenn du doch mal Musik hören möchtest, kannst du mit aktiven Noise-Cancelling Kopfhörer die Lautstärke viel geringer einstellen. Denn es gibt keine Störgeräusche die du übertönen müsstest.

3. Weniger Stress

Konstanter Lärm bedeutet Stress für den Körper, selbst wenn wir den Krach irgendwann kaum noch bewusst wahrnehmen.

Auch hierfür können aktive Noise-Cancelling Kopfhörer deshalb extrem nützlich sein.

4. Besser schlafen

Wer sich jede Nacht mit dem Schnarchen des Partners rumschlagen muss, darf sich über diese Stärke freuen: Schnarchgeräusche sind monoton und tief. Dadurch können sie wirksam von aktiven Noise-Cancelling Kopfhörern neutralisiert werden.

Auch im Flugzeug oder im Bus schläft es sich mit diesen Kopfhörern deutlich besser!

Keine Musik nötig. Gute Nacht!

5. Bessere Konzentration

Auch für die Arbeit können Noise-Cancelling Kopfhörer extrem nützlich sein, denn permanenter Lärm lenkt ab und zehrt an der Konzentration. Mit erhöhter Konzentration lässt sich auch deutlich effektiver und stressfreier arbeiten.

6. Oftmals hilfreicher als Ohrstöpsel

Zu guter letzt kommt den Noise-Cancelling Kopfhörer zu Gute, dass sie natürlich auch Töne abspielen können. Du kannst sie also immer noch auch dazu verwenden, um vor allem höhere Töne zu überdecken.

Dazu kannst du wie gewohnt Musik nutzen. Alternativ könnte es sich aber auch lohnen mit weißem Rauschen zu experimentieren.

Unsere Kopfhörer-Empfehlung

Wir haben mittlerweile etliche Stunden damit verbracht, nach den besten Noise-Cancelling Kopfhörern zu suchen. Jede neue Suche und jeder Testbericht führt uns immer wieder zu unserem klaren Favoriten zurück: die Sony WH-1000XM3*.

Ihre Noise-Cancelling Leistung ist einfach absolute Spitzenklasse und steht selbst deutlich teureren Modellen wie den Bose 700 in nichts nach. Wir gehen davon aus, dass das noch für einige Zeit so bleiben wird.

Sony hat mittlerweile mit den ein neueres Modell der beliebten Produktreihe herausgebracht: die Sony WH-1000XM4*.

Diese bieten zwar ein paar interessante Updates, doch in ihrer allgmeinen Widergabe- und Noise-Cancelling-Leistung unterscheiden sie sich kaum vom Vorgängermodell. Angesichts des deutlich höheren Preises würden wir also dennoch die 1000XM3 mit ihrem einfach unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen.

FAZIT

Funktionieren Noise-Cancelling Kopfhörer also auch ohne Musik? – Diese Frage lässt sich mit einem klaren „JA“ beantworten. Allerdings muss man beachten, dass auch diese Kopfhörer ihre Limitationen haben und nicht jegliche Art von Lärm neutralisieren können. Insbesondere bei konstantem und tiefem Lärm (wie zum Beispiel Flugzeuglärm) sind sie sehr effektiv und unglaublich wertvoll. Bei höherem und plötzlichem Lärm sind sie leider nicht sehr wirksam. Dazu gehören unter anderem Gespräche.