Volle Konzentration: Die besten Kopfhörer fürs Büro

Heutzutage gehören Kopfhörer im Büro zur Standardausrüstung und kommen täglich mehrfach zum Einsatz.

Je nach Model und Hersteller können sich Kopfhörer jedoch stark in ihrer Qualität und Nützlichkeit unterscheiden. Vor dem Kauf lohnt es sich also, ein paar Minuten zu investieren, um das richtige Modell für sich zu finden.

Außerdem sollte man überlegen, ob man die Kopfhörer hauptsächlich zum Telefonieren oder zum Ausblenden von Störgeräuschen benötigt. Dann kann man gewährleisten, dass das gewählte Gerät alle gewünschten Anforderungen erfüllt.


Die Anforderungen an Bürokopfhörer

1. Ablenkung minimieren und Konzentration fördern

Nicht jeder von uns hat das Glück einen Büroraum für sich allein zu haben, wo man immer in Ruhe und ohne Ablenkung arbeiten kann.

Stattdessen gibt es oft eine Vielzahl an Störgeräuschen, wie zum Beispiel die Telefonate oder Unterhaltungen der Kollegen oder die brummende Kaffeemaschine.

In solchen Fällen bieten sich Kopfhörer natürlich an, zum Beispiel indem man die Störgeräusche mit Musik übertönt. Im Optimalfall können die Kopfhörer aber mehr als das!

Sogenannte Noise-Cancelling Kopfhörer können zusätzlich dafür sorgen, dass die Geräusche gedämmt oder sogar neutralisiert werden und gar nicht erst so sehr übertönt werden müssen. Das ist oft eine sehr gute Option, vor allem da laute Musik auch ein Störfaktor und auf Dauer anstrengend sein kann.

2. Audio nicht nach außen zu den Kollegen durchlassen

Ein Punkt den viele nicht bedenken: Kopfhörer im Büro sollten auch nach außen stark genug gedämmt sein, so dass die Kollegen nicht die ganze Zeit unsere Musik oder Gespräche mithören müssen und wiederum abgelenkt werden.

3. Bequeme Benutzung

Manche Kopfhörer üben Druck auf die Ohrmuscheln oder den Gehörgang aus (besonders bei In-Ear Kopfhörern). Das kann auf Dauer ganz schön unbequem werden.

Da es manchmal Tage gibt, wo man die Kopfhörer besonders häufig und lange tragen muss, sollte man beim Kauf unbedingt sichergehen, dass diese auch nach ein paar Stunden immer noch bequem sind und nicht selbst zur Ablenkung werden.

Außerdem stellt sich die Frage, ob es schnurlose oder kabelgebundene Kopfhörer sein sollen. Die schnurlose Variante ist sicherlich bequemer. Dafür braucht man sich bei der kabelgebundenen Variante keine Sorgen machen, dass der Akku leergehen könnte.

Im Optimalfall können die Kopfhörer aber beides – schnurlos, wenn der Akku geladen ist und kabelgebunden wenn er geladen werden muss!

4. Gutes Mikrofon

Wer seine Kopfhörer unter anderem für Telefonkonferenzen nutzen möchte, sollte darauf achten, dass sie über ein gutes integriertes Mikrofon verfügen.

Zwar kann das Laptop-Mikrofon für diesen Zweck auch genutzt werden, aber die Klangqualität lässt sich durch ein gutes Kopfhörer-Mikrofon deutlich verbessern. Außerdem bekommen die Gesprächspartner dann keine Tippgeräusche oder das Brummen des Laptoplüfters mit.

5. Kompatibilität mit dem Rechner

Manche Kopfhörer werden per Klinke an den Rechner angeschlossen, während andere nur per USB funktionieren. Letzteres kann manchmal zum Problem werden, wenn der Rechner keinen freien USB-Port mehr bietet.

6. Vernünftiger Preis

Last but not least, ist der Preis natürlich auch wichtig. Die perfekten Kopfhörer nutzen nichts, wenn sie das Budget sprengen.


Die besten Kopfhörer fürs Büro

Angesichts dieser Anforderungen haben wir uns auf die Suche nach den perfekten Kopfhörern gemacht. Dazu haben wir intensiv recherchiert und uns durch Test- und Erfahrungsberichte gewühlt.

Schnell haben wir festgestellt, dass man je nach dem persönlichen Bedarf etwas anders an die Kopfhörerauswahl herangehen sollte. Denn die besten Kopfhörer für Telefonkonferenzen sind meist nicht die besten für allgemeine Geräuschreduktion in etwas lauteren Büros und umgekehrt.

Wir erklären wieso.

Die besten Kopfhörer für Telefon- und Videogespräche

Manche Kopfhörermodelle eignen sich besonders gut für Telefon- und Videokonferenzen.

Sie bringen ein besonders gutes Mikrofon mit und bieten eine leichte Bedienung mit Knöpfen, die beispielsweise schnelles Stummschalten oder Verändern der Lautstärke erlauben.

Zudem bringen sie ein elegantes und schlankes Design mit, das im Vergleich zu anderen Kopfhörern viel weniger dominant wirkt und somit auch bei Videogesprächen nicht negativ auffällt.

Bei unserer intensiven Recherche haben sich die schnurlosen Plantronics Voyager Focus UC als klarer Sieger herausgestellt.

Wir haben sie selbst ausprobiert und können die positiven Bewertungen der Testberichte absolut bestätigen:

  • Sie sind extrem leicht und somit auch auf Dauer bequem.
  • Sie bieten ein hochwertiges Mikrofon für optimale Klangqualität.
  • Sie funktionieren sofort und problemlos.
  • Sie bieten 12 Stunden Akkudauer und können so den ganzen Arbeitstag überstehen.
  • Sie kommen zusammen mit einer Ladeschale, wo man sie optimal aufhängen und auch direkt laden kann.
  • Sie bieten aktives Noise-Cancelling und reduzieren damit die Geräuschintensität.
  • Fairer Preis.

Viele große Firmen haben ebenfalls die Funktionalität dieser Kopfhörer erkannt und rüsten ihre Mitarbeiter mit ihnen aus.

Die besten Kopfhörer für konzentriertes Arbeiten mit Noise-Cancelling

Während die Plantronics Kopfhörer ausgezeichnet fürs Telefonieren sind, stoßen sie in besonders lauten Büros etwas an ihre Grenzen, wenn es darum geht möglichst viel von den Störgeräuschen von unseren Ohren fernzuhalten. Das liegt hauptsächlich daran, dass sie durch ihr schlankes Design, die Ohren nicht vollkommen umschließen und dämmen.

Wer hauptsächlich Kopfhörer sucht, mit denen er den Lärm um sich herum ausblenden kann, wird deshalb auf etwas größere Kopfhörer zurückgreifen.

Auch hierfür haben wir intensiv recherchiert und einen klaren Sieger identifizieren können.

Von unserer Seite gibt es da nicht viel zu überlegen. Die Sony WH-1000XM3 sind mit Abstand unsere Lieblingskopfhörer. Sie bieten einfach das beste aktive Noise-Cancelling im Vergleich zur Konkurrenz. Vor allem zu ihrem Preis, der konstant unter dem der großen Konkurrenten liegt, bleiben sie einfach unschlagbar.

Auch diese Kopfhörer haben ein integriertes Mikrofon, das sich zum Telefonieren eignet. Wenn dir das etwas größere Design also für Videogespräche nichts ausmacht und du einfach auf der Suche nach dem besten Allrounder bist, würden wir dir ebenfalls die Sony WH-1000XM3 empfehlen!

FAZIT

Kopfhörer sind nicht gleich Kopfhörer. Besonders im Büro müssen Kopfhörer verschiedene Anforderungen erfüllen und sind oftmals im Dauerbetrieb aktiv. Es lohnt sich also ein paar Minuten zu überlegen, wofür genau man die Kopfhörer verwenden möchte, um dann die beste Wahl treffen zu können. In diesem Artikel haben wir dir unsere zwei Lieblingsmodelle für a) Telefonie und b) Geräuschunterdrückung vorgestellt.